Fujifilm Classic Negative Filmsimulation on the XT-3

Just a quick note for all of you Guys, who wants the superb Classic Negative Filmsimulation for your XT-3 RAW Files. By mistake, i figured out, that in the latest update of Capture One 21 (Fujifilm) Build 14.10.220 surprisingly i was able to choose the Classic Negative Simulation in the basic Profile Tab. Violá! There„Fujifilm Classic Negative Filmsimulation on the XT-3“ weiterlesen

Mein Instagram Feed – Für und wider beim Thema Rahmen um die Bilder

Um es vorweg zu sagen… Beim Thema Rahmen um meine Bilder bei Instagram bin ich irgendwie etwas sprunghaft. Ich glaube ich habe schon 3x hin und her gewechselt und jeweils immer wieder gute Gründe dafür gehabt. Da hab ich mir gedacht, ich schreibe einen kleinen Blog-Artikel, falls Euch das Thema auch bewegt… Vorab der wichtigste„Mein Instagram Feed – Für und wider beim Thema Rahmen um die Bilder“ weiterlesen

Schwimmkurse nur mit Schnelltests?

Ich bin grade mal #mütend und hab mir ein paar Gedanken zum Thema Schwimmkurs mit Testpflicht gemacht. So soll es ab Montag wohl in NRW und SH laufen. Allerdings ist mir schleierhaft wie das von den Kosten und logistisch funktionieren soll. Aber lest selbst… Ach ja. Kurse OHNE Schnelltests, jetzt grade wo die britische Variante„Schwimmkurse nur mit Schnelltests?“ weiterlesen

Der Dunkle Wald um die Ecke

An diesem Wald bin ich schon tausend Mal vorbei gefahren. Und seit ner Weile habe ich aus dem Augenwinkel darin ein Motiv gesehen und wollte dringend ein Foto machen. Der Kontrast zwischen den hellen Baumstämmen und dem dunklen Innenleben des Waldes haben mich fasziniert. Letztens, bin ich dann einfach mal angehalten. Es sieht nicht so„Der Dunkle Wald um die Ecke“ weiterlesen

Es geht wieder los – Schwimmschule mit Abstand halten :)

Am Freitag den 05.06. haben wir endlich die Nachricht erhalten, dass wir mit der Schwimmschule Delphin im Seevetal ab Montag den 08.06. wieder beginnen dürfen. Die Corona-Pause ist also zu Ende! Wie fühlt sich das jetzt an? Puh!… Wir sind alle super Happy, dass wir wieder ein Ziel haben auf das wir hinarbeiten können. Wir„Es geht wieder los – Schwimmschule mit Abstand halten :)“ weiterlesen

Wie es sich anfühlt seit 10 Wochen nicht arbeiten zu dürfen

Kurz für alle die mich nicht so gut kennen… im richtigen Leben führe ich, gemeinsam mit Familie Legahn, in Hamburg und im Seevetal eine große Schwimmschule. Wir haben zwei eigene kleine Schwimmbäder in denen wir jede Woche für über 1500 Kinder und Erwachsene Schwimmkurse und AquaFitness anbieten. Seit dem 16.03.20 ist allerdings alles anders. Durch„Wie es sich anfühlt seit 10 Wochen nicht arbeiten zu dürfen“ weiterlesen

Die Wiese gegenüber…

Ich wohne ja schon seit meiner Kindheit in Hamburg auf der Insel bzw. im Stadtteil Wilhelmsburg und dort genauer in Georgswerder. Das ist ein Ortsteil so ziemlich abseits von allem Trubel mit vielen Gärten, Wiesen, und der alten Doven Elbe die sich dort durchzieht. Auf der Wiese gegenüber, die es dort so schon seit über„Die Wiese gegenüber…“ weiterlesen

Das Wrack am Strand von Helgenaes

Dieses Foto entstand am Strand von Helgenaes, einer Halbinsel in Djursland im Norden von Dänemark, etwa 20 Minuten mit dem Auto vom Ort Ebeltoft entfernt. Technik Fujifilm XT-2, 16-55 f 2,8, 15sek Belichtung, ISO 200, LED Licht von Rollei Meine Idee dahinter Ich habe das Boot einige Tage vorher zufällig auf Instagram gesehen, als ich„Das Wrack am Strand von Helgenaes“ weiterlesen

Über das Tauchen beim Babyschwimmen

Es gibt durchaus vielfältige Meinungen über das Tauchen von Babys und Kleinkindern. Die Spanne reicht von vehementer Ablehnung mit dem Stichwort Vertrauensmissbrauch1 bis hin zu unreflektierter Zustimmung, da ja schließlich ein „Atemschutzreflex2“ vorhanden wäre3.

Ich komme in diesem Text zum Schluss, dass das Tauchen mit Babys und Kleinkindern eine wichtige Maßnahme zur Wassersicherheit ist und zur gesunden und umfassenden Entwicklung von Kindern im Wasser unbedingt dazu gehört. Ich empfehle, die Methodik des Tauchens an die frühkindliche Entwicklung anzupassen und dabei unbedingt auch schon die kleinen Babys als eigenständige Menschen wertzuschätzen.

Fliegenfischen auf Wolfsbarsch am L‘Aber Wrac‘h in der Bretagne

In der Nähe von Brest wird die Bretagne von zwei „Fjorden“, dem Aber Wrac’h und dem Aber Benoit durchschnitten, die tief ins Landesinnere gehen und voll dem Gezeitenstrom ausgesetzt sind. Wenn Ebbe ist, dann ist das Wasser auch komplett weg und übrig bleibt eine ziemliche Matsch- und Schlammwüste in der hier und dort ein Tümpel Wasser übrig bleibt. Wenn die Flut kommt, dann kommen auch die Fische und wer zur richtigen Zeit vor Ort ist, kann eine tolle Fischerei erleben.